Hey hey my friend, thieves are not welcome! ;-)

Zeit für was Neues?

Silvester wurde für ein verlängertes Wanderwochenende in der Eifel genutzt. Mit dabei war die neue spiegellose EOS R sowie das RF 35mm 1.8 IS Macro STM Objektiv von Canon. Seit Herbst 2018 neu am Markt, zielt die EOS R extrem in Richtung Wedding- & Portraitfotografen...also auch auf mich! Ich wollte die Kamera und das sehr leichte und kleine 35er Objektiv nicht nur für Portraits nutzen, sondern auch um ein bisschen die Landschaft einzufangen. Ich würde sagen: Test bestanden!

Wenn man sich erstmal an das Handling gewöhnt hat, besteht echt Suchtgefahr.

Highlights gegenüber meiner heiß geliebten EOS 5D Mk IV:

  • Autofokus frei wählbar (5.655 AF-Positionen)
  • Automatische Gesichtserkennung (bei Portraits echt der Hammer)
  • Noch leiser (klar, kein Spiegel)
  • Einstellring am Objektiv (frei konfigurierbar mit z.B. Belichtungskorrektur, ISO-Wert oder Blende)

Die Kamera macht richtig Spaß. Wenn man bedenkt, dass man seine EF- oder EF-S-Objektive einfach weiter nutzen ODER jetzt schon auf 4 ganz hervorragende RF-Objektive zurückgreifen kann.

Fazit: Leider musste ich die EOS R wieder zurück geben, aber seit Silvester steht sie auf meinem Wunschzettel und ich denke, dass sie zur Hochzeitssaison eine meiner 5er ablösen wird.

Falls meine Workshopteilnehmer/innen fragen zur neuen EOS R oder den RF-Objektiven haben....ihr wisst wie ihr mich erreicht. :-)